fklogo

Anlässlich des 25sten Schuljubiläums wurde 1994 an unserer Schule ein Förderkreis gegründet. Da  die Kassen der öffentlichen Hand immer leerer und  den Schulen die Zuwendungen immer stärker gekürzt wurden, beschlossen einige Eltern, dem nicht mehr tatenlos zuzusehen.

Der  siebenköpfige Vorstand tagt in regelmäßigen Abständen und nach Bedarf. Die Schulleiterin ist aktives Vorstandsmitglied und vertritt die Lehrerschaft im Förderkreis. So können anstehende Fragen oder besondere Aktionen ohne Umwege direkt geklärt werden. Die Zusammenarbeit zwischen Förderkreis, Schulleitung, Lehrer -und Elternschaft verläuft von Anfang an in freundlicher Atmosphäre und ist sehr konstruktiv für alle Seiten.

 Zur Zeit hat der Verein ca.150 Mitglieder.

Mit Engagement und Tatkraft vieler Eltern konnten im Laufe der letzten 22 Jahre unsere Schule materiell, aber auch ideell unterstützt werden.

Der Förderkreis der Regenbogenschule in  Elliehausen e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, Anschaffungen für die Schule zu ermöglichen, die wünschenswert oder dringend erforderlich sind: bedürftige Schüler zu unterstützen ( z. B. Teilnahme an Klassenfahrten, Ausflügen oder Theaterbesuchen), Unterstützung von Projektwochen u.v.m..

Ein großer Teil unser finanziellen Mittel und die Tatkraft vieler Mitglieder wurde dazu verwendet , unser Schulgelände schöner und für die Kinder attraktiver zu gestalten. So konnte zum Beispiel eine Sechseckschaukel und ein neues Klettergerüst angeschafft werden.

Die vor allem bei der Begrüßung der Schulanfänger und ihrer Eltern mit einer Kaffeetafel bei der Einschulung tatkräftige Unterstützung der Schule durch den Förderkreis ist mittlerweile zu einer festen Institution geworden. Der Förderkreis nimmt auch sonst aktiv am Schulleben teil. So zum Beispiel organisiert er zusammen mit dem Schulelternrat und einer Vielzahl von freiwilligen Helfern  z. B. Schulfeste und Laternenumzüge.

Der Förderkreis finanziert im Rahmen der Leseförderung Autorenlesungen und Theaterbesuche.