Informationen zur Einschulung finden Sie unter "Aktuell".
 
Bitte tragen Sie während der Schulzeiten und bei Schulveranstaltungen eine Mund-Nasen-Bedeckung.
 

 

Aktuelle Information

Liebe Eltern,

das vergangene Schuljahr war besonders. Lernen zu Hause und Präsenzunterricht im Schichtmodel liegen hinter uns. Für uns alle, besonders aber für Sie als Eltern und für Ihre Kinder, war dies nicht einfach. Wie es im neuen Schuljahr weitergehen wird, wissen wir noch nicht genau. Sie konnten aber der Presse schon entnehmen, dass das Kultusministerium drei Szenarien geplant hat.

Szenario 1 ist der eingeschränkte Regelbetrieb. Es bedeutet, dass wir Unterricht in der normalen Klassenstärke und auch den Ganztag durchführen können. Einschränkungen sind für uns nur die Maskenpflicht auf dem Schulgelände und der Verzicht auf das Mischen aller Jahrgänge bei den AGs.

Szenario 2 für den Fall, dass es wieder erhöhte Infektionszahlen gibt. Es bedeutet, dass es wieder Lernen zu Hause und Präsenzunterricht im Wechselmodel geben würde. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Monate würden wir im nächsten Schuljahr die Lerngruppen täglich wechselnd in die Schule kommen lassen. Wir erhoffen uns dadurch ein konstanteres Lernen für die Kinder. Der Ganztagsbetrieb würde in bei diesem Szenario ausfallen. Notgruppen würden eingerichtet.

Szenario 3 wäre die Schulschließung durch das Gesundheitsamt für den Fall, dass es zu regionalen Corona-Ausbrüchen kommt. Eine Notgruppenbetreuung wird in diesem Fall eingerichtet.

Wir alle hoffen und gehen davon aus, dass wir mit dem Szenario 1, dem eingeschränkten Regelbetrieb, im neuen Schuljahr starten können. Falls sich für unsere Schule etwas daran ändern sollte, informieren wir Sie darüber auf unserer Homepage.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern schöne Sommerferien!

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin Steffen, Schulleiterin